Hier finden Sie die aktuellen Presseinformationen der ASEW. Wenn Sie Fragen haben, weitere Informationen benötigen oder auf der Suche nach Interviewpartnern aus den Themenbereichen Energieeffizienz, Erneuerbare Energien und Energiedienstleistungen aus dem kommunalen Umfeld sind, helfen wir Ihnen gern weiter.

ASEW-Digital: Vom WärmeRechner bis zu Cross-Selling

(vom 10.02.2020)

Köln – Die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) startet mit einem deutlich ausgeweiteten Angebot an Online-Unterstützungstools für Stadtwerke in das neue Jahr. Auf der E-world energy & water 2020 in Essen können sich Messebesucher davon in Halle 2 an Stand 222 überzeugen. Neben Angeboten rund um SEO in der Energiewelt präsentiert die ASEW dabei auch neue Tools, die dem Wärme-Vertrieb sowie dem Cross-Selling von Stadtwerken zugutekommen.

Webseiten als digitales Aushängeschild werden zunehmend wichtig, um im Wettbewerb zu bestehen. Das gilt auch für Energieversorger. Bedenkt man den gerade ablaufenden Generationenumbruch von den weitgehend analog Aufgewachsenen hin zu den sogenannten Digital Natives lässt sich nur konstatieren: Es wird Zeit, das Thema offensiv anzugehen. Auch deshalb stellt die ASEW bei der morgen startenden E-world energy & water 2020 das digitale Angebot für Stadtwerke in den Fokus.

„Die ASEW unterstützt bereits seit Jahren bundesweit eine stetig wachsende Zahl von Stadtwerken mit digitalen Angeboten, die sowohl der Kundengewinnung wie auch der Kundenbindung dienen“, so Daniela Wallikewitz, Geschäftsführerin der ASEW. „Dieses Angebot haben wir immer wieder an das sich verändernde Umfeld angepasst sowie gezielt erweitert. So bieten wir etwa seit vier Jahren mit der EDL-Abwicklungsplattform frieda Stadtwerken die Möglichkeit, eine Vielzahl verschiedener Stadtwerke-Angebote effizient abzuwickeln. Mit unseren beiden neuen Angeboten, dem EnergieHaus und dem WärmeCheck, erweitern wir die Leistungen für Stadtwerke um attraktive Werkzeuge, die dem Stadtwerke-Vertrieb wichtige Impulse bieten können.“

Das EnergieHaus gibt Stadtwerken die Möglichkeit, vielfältige Angebote aus dem eigenen Portfolio den Kunden gebündelt vorzustellen. Dabei steht ein Muster-EnergieHaus im Vordergrund, in, um und an dem sich die verschiedenen Angebote für Kunden andocken lassen: Vom Heizungstausch im Keller über Wallboxen für die Garage und Smart Home-Anwendungen im Wohnbereich bis zu PV-(Miet-)Lösungen auf dem Dach. „Gerade die so deutlich werdenden Cross-Selling-Potenziale bieten Stadtwerken einen hohen Mehrwert“, so Erdal Tosun, ASEW-Projektmanager und verantwortlich für das neue Angebot. „Kunden und die, die es werden wollen, können so auf frei konfigurierbare Angebote und Leistungen aufmerksam gemacht werden. Die konkrete Ausgestaltung und freie Anpassung obliegt dabei vollständig dem nutzenden Stadtwerk.“

Der WärmeCheck gibt Stadtwerken die Möglichkeit, den eigenen Wärme-Vertrieb voranzubringen. Es handelt sich dabei im Kern um einen Rechner, der Kunden anhand deren Wärmeverbrauch Optimierungsmöglichkeiten zeigt – und auf Stadtwerke-Angebote aufmerksam macht, die schlummernde Potenziale zu heben in der Lage sind. „Mit den Antworten auf nur vier Fragen erhalten Kunden ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Wärme-Angebot“, so Markus Schäfer, der den WärmeCheck bei der ASEW betreut. „Dies ist die Grundlage für eine letztlich durch das anbietende Stadtwerk zu realisierende Leistung.“

Daneben informiert die ASEW in Essen unter anderem auch über die Themen SEO und SEA für Stadtwerke und Regionalstrom. Besuchen Sie uns einfach in Halle 2 an Stand 222. Wir freuen uns auf den Austausch!

Über die genannten und weitere Leistungen informiert die ASEW-Webseite unter www.asew.de.

 

ASEW-Profil
Die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) ist mit bundesweit rund 300 Mitgliedern das größte deutsche Stadtwerke-Netzwerk für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Die ASEW wurde 1989 aus dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU) heraus gegründet. Das Ziel: Eine rationelle, sparsame und umweltschonende Energie- und Ressourcenverwendung zu fördern. Die ASEW berät und unterstützt ihre Mitglieder in diesen Bereichen und entwickelt für sie innovative Produkte und Dienstleistungen, die zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen. Das Portfolio der ASEW umfasst Produkte für Vertrieb und Kundenberatung, außerdem Seminare und Qualifizierungsangebote sowie eine Kunden- und Fördermittelberatung.

Markus Edlinger
+49 221 931819 21
edlinger@asew.de

zurück