Karlsruhe: Mit dem E-Flitzer durch die Stadt

(vom 16.12.2018)

Die Stadtwerke Karlsruhe GmbH bringen E-Mobilität voran. Die Karlsruher können mithilfe der Stadtwerke bald schnell, umweltfreundlich und leise durch die Stadt fahren. Dafür sorgt ein besonderes Förderprogramm: Bis zu 320 Euro Zuschuss gibt es beim Kauf eines E-Rollers. Die Stadtwerke empfehlen dazu selbst den Elektro-Roller NIU mit einer Akku-Reichweite von 70 Kilometern. 

Ausprobieren kann man Elektroroller unter anderem bei CitySeg, dem Mobilitätspartner der Stadtwerke. Zu den E-Mobilitätsaktivitäten der Stadtwerke gehört auch das Netz von über 30 Ladestationen im Stadtgebiet.

www.stadtwerke-karlsruhe.de

Karlsruhe: Mit dem E-Flitzer durch die Stadt


QualitEE: Europäischer Marktreport online

E-world 2019: ASEW mit eigenem Stand

Verstärkung für die ASEW

Energiesammelgesetz: Verabschiedung vor Toresschluss

Energiewende: Neuer Verantwortlicher nicht nötig

DSGVO: Erfreuliche erste Bilanz

Erlangen: Tradition wiederbelebt

Karlsruhe: Mit dem E-Flitzer durch die Stadt

Tübingen: Engagement wird belohnt

Ratingen: Elektroroller für ein Photo

E-Mobilität: Stadtwerke gehen voran

Energiewende: Erneuerbare vor neuer Rekordmarke

Mobilität: Luxemburg macht ÖPNV kostenfrei

VfW-Seminar: Contracting 2019


zurück