BG

Contracting: Stark steigende Vertragszahl

Die Zahl der Contracting-Verträge in Deutschland wird in den nächsten Jahren voraussichtlich weiter ansteigen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Trendresearch GmbH. Bedingt durch die Energiewende seien im Contracting-Markt zwei wesentliche Entwicklungen zu beobachten: die Ausweitung des Contracting-Modells auf neue Bereiche sowie zunehmend digitale Dienstleistungen. Ein Szenario geht bis 2025 von gut 140.000 Contracting-Verträgen aus. Aktuell gibt es etwa 120.000 Contractingverträge am Markt.

Die ASEW unterstützt sowohl bei der Analyse von bestehenden EDL-Portfolios wie bei der gezielten Erweiterung des EDL-Angebots um attraktive Lösungen für Stadtwerke. Unsere Workshops bringen dabei die entscheidenden Ebenen an einem Tisch zusammen. Hier erarbeiten wir gemeinsam Anforderungen. Unsere White-Label-Lösungen ermöglichen einen unkomplizierten Einstieg bzw. die effiziente Erweiterung des bestehenden Portfolios um neue Angebote.

Über die Beteiligung am europäischen Forschungsprojekt Energy Performance Contracting Plus (EPC+) sollen mögliche Hürden für den Markteintritt gesenkt oder beseitigt werden. Die Lösungen und Unterstützungsmaterialien, die das Projekt entwickelt, richten sich besonders an kleine und mittlere Stadtwerke.

Ansprechpartner
Christoph Landeck
0221.931819-14
landeck@asew.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Oktober 2018 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 1 2 3 4 5 6 7
41 8 9 10 11 12 13 14
42 15 16 17 18 19 20 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31
Heute: 15. Oktober 2018

Newsletter