BG

Rezension: Der Zerfall der Demokratie

Die Demokratie steckt weltweit in einer tiefen Krise. Die Zahl der Protestwähler steigt, Populisten erstarken, traditionelle Parteiensysteme kollabieren.

Der Politologe Yascha Mounk untersucht diesen alarmierenden Zustand, der zwei Muster erkennen lässt: Entweder werden wie in den USA, Ungarn, Polen und der Türkei Demagogen ins Amt gewählt, die zur Stärkung ihrer Macht die Rechte von Minderheiten mit Füßen treten, oder eine Regierung verschanzt sich, freiheitliche Rechte garantierend, hinter technokratischen Entscheidungen – und verliert wie in Deutschland und Frankreich zunehmend an Volksnähe.

Mit klaren Worten erklärt Mounk die komplexen Gründe und Mechanismen, die die Demokratie zu Fall bringen. Er benennt Maßnahmen, um bedrohte soziale und politische Werte für die Zukunft zu retten. Eine lesenswerte Analyse unserer Gegenwart.

Yascha Mounk: Der Zerfall der Demokratie.
Wie der Populismus den Rechtsstaat bedroht
ISBN 978-3-426-27735-5
€ 19,99
Erscheinungstermin: 12. Januar 2018

Ansprechpartner
Markus Edlinger 
0221.931819-21
edlinger@asew.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Januar 2018 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 1 2 3 4 5 6 7
2 8 9 10 11 12 13 14
3 15 16 17 18 19 20 21
4 22 23 24 25 26 27 28
5 29 30 31
Heute: 23. Januar 2018

Newsletter