BG

Gütersloh: Großauftrag aus dem kommunalen Raum

Die Stadtwerke Gütersloh GmbH haben bei einer Ausschreibung des Kreises Gütersloh den Zuschlag für die Lieferung von Strom und Gas für mehrere Einrichtungen erhalten. Die Laufzeit des zum 1. Januar startenden Rahmenvertrags beträgt zunächst drei Jahre. Die Stadtwerke versorgen künftig sowohl die Kreisverwaltung als auch die Einrichtungen des sozialen Dienstleistungsunternehmens Wertkreis Gütersloh, das zu den größten Arbeitgebern der Region zählt, mit Strom und Wärme. Zum Vertrag gehört ebenfalls die Energielieferung für die Gemeinden Langenberg und Herzebrock-Clarholz sowie der Städte Borgholzhausen, Rheda-Wiedenbrück und Rietberg.

Der Großauftrag umfasst nach Angaben der Stadtwerke rund 570 Abnahmestellen für Strom und etwa 230 für Gas. Stadtwerke-Geschäftsführer Ralf Libuda wertet die Entscheidung des Kreises „als eine wichtige Unterstützung bei unserem Ziel, unsere Position als kreisweit größtes Energieversorgungsunternehmen weiter auszubauen“.

www.stadtwerke-gt.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Juli 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 1 2
27 3 4 5 6 7 8 9
28 10 11 12 13 14 15 16
29 17 18 19 20 21 22 23
30 24 25 26 27 28 29 30
31 31
Heute: 21. Juli 2017

Newsletter