BG

Eichstätt: Kunden beim CO2-Sparen helfen

Die Stadtwerke Eichstätt Versorgungs-GmbH bietet Kunden seit Anfang des Jahres eine Möglichkeit, Impulse für den Klimaschutz zu setzen: Mit EICHSTÄTT watergreen können Stadtwerke-Kunden einen direkten Beitrag für den Klimaschutz leisten, der in der Region selbst sicht- und spürbar wird.

EICHSTÄTT watergreen ist Strom aus 100 Prozent Wasserkraft – TÜV-geprüft und zertifiziert! Der Aufpreis von einem Cent je Kilowattstunde, den Kunden des neuen Stromprodukts tragen, fließt unmittelbar in das CO2-Minderungsprogramm der Stadtwerke ein. „Unsere Kunden leisten so einen aktiven Beitrag zur Förderung von Energieeffizienzmaßnahmen und zum Zubau regenerativer Erzeugungsanlagen in Eichstätt und Umgebung“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Wolfgang Brandl. „Zusätzlich zu den so mit jeder Kilowattstunde EICHSTÄTT watergreen generierten Einnahmen stellen wir weitere Mittel für das Förderprogramm bereit.“ 

Über das CO2-Minderungsprogramm können sich Stadtwerke-Kunden etwa stromeffiziente Haushaltsgeräte, hocheffiziente Heizungspumpen sowie die Umstellung von Heizungsanlagen auf Erdgas-Brennwertgeräte fördern lassen. Auch leisten die Stadtwerke für die Realisierung einer regenerativen Energieerzeugungsanlage bei Kunden einen Beitrag. „Ein Teil der über die Stromrechnung gezahlten Beträge fließt somit wieder an unsere Kunden zurück. Unser Ziel liegt dabei neben dem Klimaschutz auch in der Stimulierung der regionalen Wertschöpfung. Als kommunales Unternehmen liegt uns beides am Herzen – um Eichstätt und das Altmühltal sowohl für die Bürger wie auch die jährlich zahlreich zu uns kommenden Touristen weiterhin (er-)lebenswert zu erhalten.“

EICHSTÄTT watergreen ist die regionale Variante des von der ASEW Energie und Umwelt GmbH & Co. KG entwickelten Dachmarke watergreen. Die ASEW übernimmt im Rahmen der watergreen-Bündelzertifizierung auch die Abstimmung mit dem Zertifizierer TÜV Nord. „Wir freuen uns, dass sich die Stadtwerke Eichstätt für watergreen entschieden haben“, sagt Christian Esseling, bei der ASEW verantwortlich für den Bereich Ökoenergie. „Die Stadtwerke setzen auf eine starke, etablierte Marke im Bereich Ökoenergie – und nutzen die Synergien, die die ASEW Stadtwerken nicht nur im Bereich Ökoenergie bietet.“

www.stadtwerke-eichstaett.de/watergreen 



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Mai 2018 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 1 2 3 4 5 6
19 7 8 9 10 11 12 13
20 14 15 16 17 18 19 20
21 21 22 23 24 25 26 27
22 28 29 30 31
Heute: 20. Mai 2018

Newsletter