BG

Netze: Versorgungssicherheit weiterhin gut

Die Versorgungssicherheit in Deutschland bleibt auf sehr hohem Niveau gewährleistet. Das ist das Ergebnis des Berichts zur Versorgungssicherheit in Belgien, Deutschland, Frankreich, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz, den die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) des Pentalateralen Energieforums veröffentlicht haben.

Dem Bericht zufolge liegt die Wahrscheinlichkeit, dass in Deutschland die Stromnachfrage im Betrachtungszeitraum 2018/19 und 2023/24 jederzeit gedeckt wird, weiterhin bei nahezu 100 Prozent. Die ÜNB haben dafür 680 verschiedene Szenarien gerechnet und dabei in einem Stresstest auch seltene Extremwetterjahre betrachtet.

Wie Wirtschaftsstaatssekretär Rainer Baake sagte, unterstreiche dies erneut, „dass wir Versorgungssicherheit grenzüberschreitend betrachten müssen. Strom im gemeinsamen Binnenmarkt zu handeln, schafft Synergien. Wir brauchen so insgesamt weniger Kraftwerke. Das spart bares Geld. Europa hat so einen echten Mehrwert für unsere Wirtschaft und privaten Verbraucher“.

Fragen rund um Versorgungs- und Netzsicherheit werden auch zukünftig immer mehr an Bedeutung zunehmen. Gerade die steigenden Anteile volatiler Erzeugung stellen die Netzbetreiber vor Herausforderungen. Hier setzt das Verbundprojekt WindNODE ein, an dem sich auch die ASEW gemeinsam mit über 70 Partnern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft beteilgt. Ziel des Projektes ist es unter anderem zu zeigen, dass ein intelligentes Energiesystem tatsächlich funktioniert. Dabei werden im „Reallabor Nordostdeutschland“, sprich dem Netzgebiet des Übertragungsnetzbetreibers 50Hertz (außer Hamburg), neue Technologien und Dienstleistungen erprobt. Hier sollen Lösungen entstehen, die auch als Blaupausen für andere Regionen und Länder dienen können.

www.bmwi.de 
www.netztransparenz.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< September 2018 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 1 2
36 3 4 5 6 7 8 9
37 10 11 12 13 14 15 16
38 17 18 19 20 21 22 23
39 24 25 26 27 28 29 30
Heute: 19. September 2018

Newsletter