BG

Dinslaken: Bürgerfonds stößt auf großes Interesse

Die Stadtwerke Dinslaken GmbH ermöglichen es den Bürgern der Region ab sofort, vom Ausbau erneuerbarer Energien und den damit verbundenen Einnahmen zu profitieren. Mit dem DINKlimafonds bietet die Stadtwerke-Tochter SD Solar GmbH Stromkunden der Stadtwerke eine Geldanlage mit einer Verzinsung von 2,05 Prozent. Die Mindestanlage beträgt 1.000 Euro, maximal sind 25.000 Euro Anlagesumme bei einer Laufzeit von fünf Jahren möglich. Bereits kurz nach dem Start des Fonds am 2. Januar haben die Stadtwerke mehr als eine Million Euro eingesammelt.

Zu den Erzeugungsanlagen der SD Solar GmbH gehört der Solarpark Heidenau. Mit seinen 1.750 Solarmodulen ist es die größte Photovoltaikanlage im Portfolio der Gesellschaft. Sollte der Solarpark die Planleistung von 1.727 MWh pro Jahr künftig übersteigen – was bei den sonnenreichen Sommern der letzten Jahre der Fall war – werden weitere 0,1 Prozent Zinsen pro überplanmäßig erfolgreichem Jahr ausgeschüttet.

Die regenerativen Erzeugungsanlagen der Stadtwerke Dinslaken sollen künftig in der Stadtwerke Dinslaken Solar GmbH gebündelt werden.

www.stadtwerke-dinslaken.de

 



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Oktober 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 1
40 2 3 4 5 6 7 8
41 9 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25 26 27 28 29
44 30 31
Heute: 16. Oktober 2017

Newsletter