BG

Stuttgart: Netze gehen an Stadtwerke-Tochter

Die Stadtwerke Stuttgart GmbH verfügen künftig über das gesamte Strom- und Gasnetz in Stuttgart „auf allen Ebenen“. Das Landgericht Stuttgart gab einer Feststellungsklage der Stadtwerke gegen Netze BW statt. Damit muss der bisherige Netzbetreiber die Strom- und Gasverteilungsanlagen der Hochspannungs- und der Hochdruckebene − mit Ausnahme reiner Durchgangsleitungen − auf die Stadtwerke-Tochter Stuttgart Netze GmbH übertragen. Damit wurde ein mehrjähriger Streit um die Netze der baden-württembergischen Landeshauptstadt vorerst entschieden. Maßgeblich für die Entscheidung des Landgerichts war, dass die betreffenden Anlagen für den Betrieb der Netze der allgemeinen Versorgung notwendig sind, damit die Stuttgart Netze GmbH ihre Versorgungsaufgaben genauso erfüllen kann wie zuvor Netze BW. Die Stuttgart Netze GmbH ist seit dem 23. Oktober 2014 Vertragspartnerin der Strom- und Gas-Konzessionsverträge mit der Stadt Stuttgart. Der Strom- und Gaskonzessionsvertrag der Netze BW GmbH endete zum 31. Dezember 2013. Netze BW ist zu rund einem Viertel an der Stuttgart Netze GmbH beteiligt.

www.stadtwerke-stuttgart.de 

 



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< November 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 1 2 3 4 5
45 6 7 8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30
Heute: 17. November 2017

Newsletter