BG

E-Mobilität: Ladeinfrastruktur wird von Stadtwerken getragen

Anfang Mai waren insgesamt 4.760 Ladesäulen mit über 9.000 Ladepunkten bei der Bundesnetzagentur gemeldet. Die tragende Säule dieser offiziell erfassten Ladeinfrastuktur: Stadtwerke und Kommunen. Auf sie als Betreiber entfallen rund 53,3 Prozent der Ladepunkte.

Die Bundesnetzagentur veröffentlicht seit April letzten Jahres ein entsprechendes Register inklusive interaktiver Karte. Darin sind jedoch nicht alle deutschen Ladepunkte erfasst, sondern nur solche, die nach März 2016 errichtet wurden.

Ansprechpartner
Hanno Ahlrichs
0221.931819-25
ahlrichs@asew.de

 



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Oktober 2018 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 1 2 3 4 5 6 7
41 8 9 10 11 12 13 14
42 15 16 17 18 19 20 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31
Heute: 15. Oktober 2018

Newsletter