BG

Aschaffenburg: Gute Energieernte

Die Aschaffenburger Versorgungs-GmbH (AVG) hat die zweite Ernte der AVG-Pappelwälder eingefahren.


Und zufrieden resümiert das Unternehmen, man habe Energie in Form von Holzhackschnitzel mit einem Heizwert von rund 100.000 Liter Heizöl erhalten. Allein auf einer Fläche am Main lag die Erntemenge mit rund sieben Tonnen pro Hektar und Jahr mehr als doppelt so hoch wie bei der ersten Ernte 2014. Der Energiewald kann so alle drei bis vier Jahre geerntet werden und das sieben bis acht Mal hintereinander.

Seit 2009 bewirtschaftet die AVG sogenannte Kurzumtriebsplantagen mit verschiedenen Pappelsorten, Weiden und Robinien, mittlerweile auf rund 6,5 Hektar. Die Ernte kommt dem 2010 errichteten Biomasseheizkraftwerk im Leidener Hafen zugute.

www.stwab.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Oktober 2018 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 1 2 3 4 5 6 7
41 8 9 10 11 12 13 14
42 15 16 17 18 19 20 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31
Heute: 19. Oktober 2018

Newsletter