BG

BMWi: Heizen mit Erneuerbaren gut angenommen

Das vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) abgewickelte Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien kommt gut an. Darauf verweist das Bundeswirtschaftsministerium. Die Förderung für den Einbau von Solarthermieanlagen, Biomasseheizungen oder Wärmepumpen hat ein jährliches Volumen von über 300 Millionen Euro. Zuletzt stiegen die Antragszahlen: Im ersten Quartal 2018 waren das nach BAFA-Angaben knapp 25.000.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundeswirtschaftsministerium, Thomas Bareiß, sieht denn auch im Marktanreizprogramm „ein zentrales Instrument zum Ausbau erneuerbarer Energien im Wärmemarkt.“ Dies sei ein wichtiger Beitrag zur Energiewende, da das Programm dazu motiviere, in nachhaltige Heiztechnik zu investieren.

www.bmwi.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Juni 2018 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 1 2 3
23 4 5 6 7 8 9 10
24 11 12 13 14 15 16 17
25 18 19 20 21 22 23 24
26 25 26 27 28 29 30
Heute: 18. Juni 2018

Newsletter