BG

Bochum: Deutschlands schnellstes Netz

Ab sofort haben 170.000 Haushalte Zugang zum Hochgeschwindgkeits-Internet – dank der Stadtwerke Bochum. Den Startschuss gab der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart. Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat nach Angaben der Stadtwerke „in einer beispielhaften Kooperation mit der Stadt Bochum und den Stadtwerken Bochum die Ruhrmetropole als erste Stadt Deutschlands ans Gigabit-Kabelnetz angeschlossen“. 

Der Sprecher der Stadtwerke-Geschäftsführung, Dietmar Spohn, betonte, dass das Glasfasernetz der Stadtwerke ein wichtiger Bestandteil des Gigabit-Ausbaus sei. Rund 16.000 Wohneinheiten hätten die Stadtwerke bereits angeschlossen. „Gemeinsam mit Unitymedia werden wir zusätzlich rund 10.000 Wohneinheiten der VBW Bauen und Wohnen sukzessive an das Glasfasernetz anschließen, damit schnelles Internet auch für die Mieter des Bochumer Wohnungsbauunternehmens verfügbar ist.“ Hierfür hat Unitymedia in den vergangenen Monaten sein glasfaserbasiertes Kabelnetz in Bochum mit gigabitfähigen Netzelementen ausgestattet und als erster Kabelnetzbetreiber Deutschlands den neuen Übertragungsstandard DOCSIS 3.1 implementiert.

www.stadtwerke-bochum.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Oktober 2018 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 1 2 3 4 5 6 7
41 8 9 10 11 12 13 14
42 15 16 17 18 19 20 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31
Heute: 19. Oktober 2018

Newsletter