BG

E-Mobilität: 1-Million-Ziel & Auswirkungen auf den Stromverbrauch

Die Bundesregierung hält trotz der aktuell noch nicht einmal 100.000 Elektroautos in Deutschland an der Zielmarke von einer Million Elektroautos in 2020 fest. Das geht aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen hervor. Darin heißt es, die Bundesregierung wolle ihre Anstrengungen gemeinsam mit der Industrie fortsetzen und gegebenenfalls anpassen. Die laufenden Bemühungen zum Ausbau der Ladeinfrastruktur, zur Gewährung von Kauf- und steuerlichen Anreizen für E-Fahrzeuge etwa über die Umweltprämie und zum Ausbau der Flotten im öffentlichen Dienst würden weiter unterstützt.

Zugleich geht die Bundesregierung davon aus, dass der weitere Ausbau der Ladeinfrastruktur und die weitere Verbreitung von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen nicht in Konflikt mit dem Ziel steht, den Stromverbrauch zu senken. In der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsfraktion der Alternative für Deutschland (AfD) verweist die Bundesregierung auf den Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz. Die hierin festgehaltenen Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz würden zu einem sinkenden Stromverbrauch beitragen.

Die Elektromobilität habe maximal mittelfristig einen geringen Einfluss auf den Stromverbrauch. Berechnungen der AfD-Abgeordneten zu den Folgen einer Umstellungen von Verbrennungsmotoren auf Elektroantrieb hält die Bundesregierung für nicht zutreffend. Zum einen seien stromsparende, effiziente und umweltschonende Antriebssysteme längst in der Entwicklung. Zum anderen gehe es nicht darum, Verbrennungsmotoren komplett von der Straße zu verbannen. Hocheffiziente und saubere Verbrennungsmotoren würden vielmehr auch in Zukunft eine bedeutsame Rolle spielen.

www.bundesregierung.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Oktober 2018 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 1 2 3 4 5 6 7
41 8 9 10 11 12 13 14
42 15 16 17 18 19 20 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31
Heute: 19. Oktober 2018

Newsletter