BG

E-world 2018: Fokus auf Smart City

Die fortschreitende Digitalisierung und Urbanisierung wird Städte und Ballungsräume nachhaltig verändern. Diese Veränderungen betreffen alle Bereiche des städtischen Lebens und die gesamte Infrastruktur: von effizienten und intelligenten Gebäuden über eine zuverlässige und nachhaltige Energieversorgung bis hin zu leistungsfähiger Mobilität.


Um diesen Trend aufzugreifen und der Präsentation intelligenter Lösungen für Städte mehr Raum zu bieten, setzt die E-world 2018 erstmals einen Themenschwerpunkt: „Smart City“. Im Fokus steht dabei die Integration von Elektrizität und Wärme, energieeffizienten Gebäuden und elektrischem Transport in ein intelligentes, flexibles und optimiertes Gesamtsystem.

Städte effizienter, technologisch fortschrittlicher und nachhaltiger zu gestalten ist eine zentrale Herausforderung der nächsten Jahre und bietet vielfältige Chancen für die Energiewirtschaft. Auf der E-world 2018 werden etablierte Unternehmen ebenso wie junge Start-ups ihre innovativen Lösungen vorstellen: zum Beispiel Technologien für intelligente Energieübertragung und -speicherung sowie der Integration und Vernetzung von Prosumern.

Rund um die vier Fokusthemen Mobilität, Wärme, Netze und Gebäude wird zudem ein vielfältiges Rahmenprogramm durchgeführt. Von der Vorstellung internationaler Projekte, über europäische und nationale Initiativen zur intelligenten Stadtplanung bis hin zu konkreten Lösungsansätzen und bestehenden Technologien werden zahlreiche Vorträge und Diskussionen stattfinden.



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Oktober 2018 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 1 2 3 4 5 6 7
41 8 9 10 11 12 13 14
42 15 16 17 18 19 20 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31
Heute: 15. Oktober 2018

Newsletter