BG

Energiewende: Deutsche sehen fossile Energieträger kritisch

Die Deutschen sehen die Nutzung fossiler Energieträger zunehmend kritisch. Rund 76 Prozent der Bundesbürger wollen komplett aus ihrer Nutzung aussteigen. Gleichzeitig wünschen sich knapp 70 Prozent, von Erdöl- und Gasimporten unabhängig zu werden sowie die deutschen CO2-Emissionen bis 2020 um 40 Prozent zu senken. Diese Ergebnisse gibt der Energie-Trendmonitor 2017 von Stiebel Eltron wieder.

Laut dem Geschäftsführer der Stiebel-Eltron-Vertriebsgesellschaft, Frank Jahns, seien die Deutschen ganz entschieden für das Aus fossiler Brennstoffe. „Mit diesem Wunsch der Bevölkerung im Rücken sollte die Politik konsequent die Technologiewende für erneuerbare Energien im Heizungskeller umsetzen“. Ein Festhalten an konventioneller Technik mit Erdöl und -gas dürfe es nicht geben, wenn Deutschland die vertraglich vereinbarten Klimaziele ernst nehme.

Ansprechpartner
Erdal Tosun
0221.931819-29
tosun@asew.de

 



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Juni 2018 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 1 2 3
23 4 5 6 7 8 9 10
24 11 12 13 14 15 16 17
25 18 19 20 21 22 23 24
26 25 26 27 28 29 30
Heute: 18. Juni 2018

Newsletter