BG

Rüsselsheim: Unterschied zur Konkurrenz verdeutlichen

Die Stadtwerke Rüsselsheim GmbH haben eine Kampagne zu ihrem Stromangebot gestartet. Das Ziel: Sich eindeutiger vom Konkurrenten „eprimo“ abheben. Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Peter Scheerer zufolge soll die Kampagne Kunden deutlich machen, dass die Stadtwerke und eprimo zwei unterschiedliche Unternehmen seien. Immer wieder habe es in der Vergangenheit Verwechslungen gegeben; Kunden wüssten oft nicht, dass „eprimo“-Strom nicht von den Stadtwerken Rüsselsheim käme.

Der Hintergrund liegt in der Gründungsgeschichte: eprimo wurde vor zwölf Jahren vom Überlandwerk Groß-Gerau gegründet, aber bereits zwei Jahre später von RWE übernommen. Viele Kunden hätten aber aufgrund dieser Wurzeln immer noch das Bild vom lokalen Energieversorger im Kopf. „Lokal ist da nichts mehr – die Stadtwerke dagegen sind 100 Prozent Rüsselsheim.“

Neben klassischen Kanälen setzten die Stadtwerke bei ihrer Kampagne auch auf eher unkonventionelle Medien: So wurden in Rüsselsheim Bodenmarkierungen eingesetzt und fünf blaue Fahrräder durch die Stadt geschickt. Auch verteilten die Stadtwerke Äpfel als Symbol für das eigene Ökostrom-Angebot.

www.stadtwerke-ruesselsheim.de
www.sei-ruesselsheim.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Juni 2018 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 1 2 3
23 4 5 6 7 8 9 10
24 11 12 13 14 15 16 17
25 18 19 20 21 22 23 24
26 25 26 27 28 29 30
Heute: 18. Juni 2018

Newsletter