BG

Energieeffizienz: Chancen im Geschäftsfeld

Der Energieeffizienzmarkt wächst. Das hat die für den Branchenmonitor Energieeffizienz 2016 der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (Deneff) in Zusammenarbeit mit PricewaterhouseCoopers (PwC) bei 190 Anbietern von Effizienzlösungen durchgeführte Befragung ergeben. 72 Prozent sind der Ansicht, dass es sich bei Energiedienstleistungen um ein lohnendes Geschäftsmodell handelt. Gestützt wird dieser Befund dadurch, dass 34 Prozent der befragten Unternehmen neu in den Markt eingetreten sind. Mehr als drei Viertel der Anbieter (77 Prozent) beabsichtigen laut der Befragung, ihr Energieeffizienzgeschäft in Deutschland weiter auszubauen.

Die größte Impulswirkung hatte für die Befragten die im Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) vorgesehen Energieauditpflicht für Nicht-KMU. Die Zahlen zeigen, dass das Geschäftsfeld Energieeffizienz auch nach weitgehender Erfüllung der Energieauditpflicht durch die betroffenen Unternehmen, durchaus attraktiv bleibt. Die ASEW unterstützt Stadtwerke dabei, das Geschäftsfeld auf- und auszubauen. Unter anderem beteiligen wir uns am Projekt Living Lab Energy & Environment, das die Potenziale für Energie- und Umweltmanagement untersucht, sowie am europäischen Förderprojekt Energy Performance Contracting Plus (EPC+). Dieses zielt darauf ab, Angebote für Energieeinsparcontracting stärker im Markt zu verankern. Zudem bieten wir Vertriebs- und Produkt-Workshops, haben für Mitglieder ein kostenloses Paket mit Marketing- und Umsetzungsmaterialien zusammengestellt und bieten Seminare zur gezielten Weiterbildung. Am 3. und 4. Mai 2016 findet etwa in Köln das Seminar „Interner Auditor nach ISO 50001“ statt. Dieses vermittelt das Handwerkszeug, um als interner Auditor die geforderten regelmäßigen Audits zur Weiterentwicklung eines implementierten Energiemanagementsystems durchzuführen. Einen eher weiten Blick auf das Geschäftsfeld wirft das ASEW-Seminar „Mit EDL Geld verdienen“ am 08. und 09. Juni 2016 in Fürth. Im Fokus stehen dabei unter anderem Möglichkeiten, sich mit smarten Angeboten etwa im Rahmen des anstehenden Smart-Meter-Rollouts zu positionieren.

 

Ansprechpartnerin
Janike Klement
0221.931819-12
klement@asew.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< September 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 1 2 3
36 4 5 6 7 8 9 10
37 11 12 13 14 15 16 17
38 18 19 20 21 22 23 24
39 25 26 27 28 29 30
Heute: 20. September 2017

Newsletter