BG

Energieeffizienz-Netzwerke: Fehlender Schub

Gemäß dem Ende 2014 aufgestellten Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) sollen in Deutschland bis 2020 insgesamt 500 Energieeffizienz-Netzwerke entstehen. Nach fast zwei Jahren fällt die Bilanz indes insgesamt eher dürftig aus. Knapp 100 Netzwerke wurden bislang gegründet. Auch deshalb unterstützt die ASEW Stadtwerke dabei, sowohl im Bereich der Wirtschaft als auch auf kommunaler Ebene Netzwerke zu starten. „Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung sowie der Kundennähe sind gerade Stadtwerke als Netzwerkinitiatioren prädestiniert“, sagt Florial Kettel, Kunden- und Produktmanager bei der ASEW. „Die Netzwerkarbeit selbst können Stadt- und Gemeindewerke mit zahlreichen Impulsen bereichern, die den teilnehmenden Unternehmen unmittelbar zugute kommen. Insofern ist das in die Netzwerkarbeit investitierte Geld gut angelegt.“

Die ASEW unterstützt interessierte Energieversorger sowohl in der Konzeption wie auch beim Aufbau der Netzwerke. Unter anderem stellen wir Marketingunterlagen bereit und unterstützen in der Durchführung von Informationsveranstaltungen, die bei der Aktivierung von möglichen Netzwerkpartnern helfen.

 

Ansprechpartner
Florian Kettel 
0221.931819-14
kettel@asew.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< September 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 1 2 3
36 4 5 6 7 8 9 10
37 11 12 13 14 15 16 17
38 18 19 20 21 22 23 24
39 25 26 27 28 29 30
Heute: 21. September 2017

Newsletter