BG

Regensburg: Carsharing-Pilotprojekt gestartet

Die Stadtwerke Regensburg AG (Rewag) haben ein E-Carsharing-Pilotprojekt gestartet. „Earl“ besteht aktuell aus zwei Elektrofahrzeugen an zwei Standorten. Diese werden zu 100 Prozent mit Ökostrom der Rewag betrieben. Der Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs betonte bei der Vorstellung des Projekts, dass das Ziel darin bestehe, „langfristig das Verkehrsaufkommen in Regensburg zu reduzieren“. 

Die Carsharing-Flotte umfasst in der Pilotphase einen BMW i3 und einen Renault ZOE. Zielgruppe für das Angebot sind vor allem junge Arbeitnehmer, Studenten und junge Familien. Deshalb wurden als Standorte die Techbase in Regensburg und im Rahmen einer quartiersbezogenen Konzepts ein Wohnviertel im Regensburger Osten ausgewählt.

Die Fahrzeuge müssen nach der Fahrt wieder am Ausgangspunkt abgestellt werden. In einer Mitteilung der Stadtwerke heißt es, dass, stoße das Angebot auf eine gute Resonanz, eine Ausweitung des Fahrzeugangebotes denkbar sei.

 

www.rewag.de

 



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Juni 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 1 2 3 4
23 5 6 7 8 9 10 11
24 12 13 14 15 16 17 18
25 19 20 21 22 23 24 25
26 26 27 28 29 30
Heute: 27. Juni 2017

Newsletter