BG

Mitarbeit im Projekt Einsparcontracting Plus

Die Steigerung der Energieeffizienz in Unternehmen und Kommunen ist ein zentraler Bestandteil aller Bemühungen sowohl von Seiten der Europäischen Union wie der Bundesregierung. Zahlreiche Gesetzesvorhaben versuchen dieses Ziel zu forcieren. Ein gutes Betätigungsfeld also, um eine innovative Contractingform am Markt zu positionieren: Das Einsparcontracting.

Die ASEW beteiligt sich am europäischen Projekt Energy Performance Contracting Plus, kurz EPC+. Das durch das EU-Programm Horizon 2020 geförderte Projekt hat den Fokus auf Kooperationen zwischen kleinen und mittleren Unternehmen und Stadtwerken. Ziel ist die verstärkte Marktdurchdringung mit hochwertigen, technisch und vertraglich standardisierten Energieeffizienz-Dienstleistungen.

Die ASEW bietet Stadtwerken die Möglichkeit, sich in die Projektarbeit einzubringen. Dabei geht es konkret um die praktische Erprobung entsprechender Contractingprodukte. Ein Workshop Anfang März dient dazu, den Projektpartnern entsprechende Konzepte zu präsentieren. Die Teilnahme sowohl am Workshop wie im Projekt ist dabei natürlich kostenlos. Interessierte sollten sich an den ASEW-Projektkoordinator, Herrn Stefan Schulze-Sturm, wenden.

 

Ansprechpartner
Stefan Schulze-Sturm
+32 2.7401658
schulzesturm@asew.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Juni 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 1 2 3 4
23 5 6 7 8 9 10 11
24 12 13 14 15 16 17 18
25 19 20 21 22 23 24 25
26 26 27 28 29 30
Heute: 27. Juni 2017

Newsletter