BG

Steag: Weitere Stadtwerke an Windpark Ullersdorf beteiligt

Der Windpark Ullersdorf bekommt neue Gesellschafter: Die Stadtwerke Solingen GmbH, die Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH sowie die Wirtschaftsbetriebe Meerbusch übernehmen fast ein Viertel der Anteile. Erst im Januar hatte Steag New Energies knapp 20 Prozent der Windparkanteile im brandenburgischen Ullersdorf verkauft. Nun folgen die Stadtwerke Solingen mit 11,4 Prozent, die Stadtwerke Neuss mit 8,6 Prozent und die Wirtschaftsbetriebe Meerbusch mit 4,9 Prozent. Hauptanteilseigner bleibt weiterhin die Steag mit 54,06 Prozent. Der Windpark mit einer Leistung von 43 Megawatt ist seit November 2014 in Betrieb. 18 Windanlagen sollen dort voraussichtlich 116.000 Megawattstunden Strom liefern. Steag plant zudem ein Gemeinschaftsunternehmen, das ähnliche Projekte wie den Windpark Ullersdorf entwickeln, errichten und betreiben soll.

 

www.stadtwerke-solingen.de
www.stadtwerke-neuss.de 
www.wbm-meerbusch.de 
www.steag.de 



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Oktober 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 1
40 2 3 4 5 6 7 8
41 9 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25 26 27 28 29
44 30 31
Heute: 20. Oktober 2017

Newsletter