BG

Klimaschutzwettbewerb „EnergieeffizienzRegion.NRW“ gestartet

Die nordrhein-westfälische Landesregierung will Unternehmen bei der Entwicklung innovativer Klimaschutz-Projekte unterstützen. Dazu startete Umweltminister Johannes Remmel den Klimaschutzwettbewerb „EnergieeffizienzRegion.NRW“. Im Verbund mit zwei weiteren Wettbewerben soll dieser den Klimaschutz voranbringen. Die Wettbewerbe haben ein Fördervolumen von insgesamt 65 Millionen Euro. Die Gelder stammen aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung.

Mit den Wettbewerben sollen umsetzungsorientierte Forschung und experimentelle Entwicklung in und von Unternehmen gefördert werden. Vor allem das Innovationspotenzial von kleinen und mittleren Unternehmen soll angesprochen werden.

Dabei erfolgt die Auswahl in zwei Stufen. Bis zum 30. September 2015 können Unternehmen Projektskizzen einreichen. Diese werden nach einer Prüfung in einen förmlichen Förderantrag überführt. Im Fokus stehen dabei Projekte, durch die Energieeffizienzpotenziale gehoben und der Energieeffizienzmarkt belebt werde. Zudem sollen sie den Anteil erneuerbarer Energien steigern und so Treibhausgas-Emissionen einsparen helfen. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Ansprechpartner
Michael Kreusch
(0) 221-931819-21
kreusch@asew.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< September 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 1 2 3
36 4 5 6 7 8 9 10
37 11 12 13 14 15 16 17
38 18 19 20 21 22 23 24
39 25 26 27 28 29 30
Heute: 21. September 2017

Newsletter