BG

Mehr Beschäftigte in der EE-Branche

Die Internationale Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) hat den Jahresreport zu den weltweiten Beschäftigungszahlen in der Erneuerbare-Energien-Branche veröffentlicht. Nach IRENA-Schätzungen ist die Beschäftigung im Bereich erneuerbare Energien 2015 weltweit um 5 Prozent auf 8,1 Millionen gestiegen. Dazu kommen 1,3 Millionen Beschäftigte bei der großen Wasserkraft. Das Beschäftigungswachstum hat im Vergleich zu den vorherigen Jahren indes etwas abgenommen. Die höchsten Beschäftigungszahlen weltweit haben China, Brasilien, die USA, Indien, Japan und Deutschland.

Aktuell werden zahlreiche Stellen nach Asien verlagert, das mittlerweile einen Anteil von 60 Prozent der weltweiten Jobs im Bereich der regenerativen Energien aufweist. Die Solarbranche ist weltweit der größte Arbeitgeber mit 2,8 Millionen Jobs und einem Wachstum um 11 Prozent seit dem Jahr 2014. Während die Zahl der Beschäftigten in der EU weiter abnahm, stieg sie in Japan und den USA. Der Windenergiesektor verzeichnete ein Rekordjahr. Weltweit sind hier 1,1 Millionen Menschen beschäftigt. Im Bereich Bioenergie arbeiten 1,7 Millionen Menschen in der Biokraftstoffbranche, 822.000 im Bereich Biomasse und 382.000 im Bereich Biogas.

Obwohl die Beschäftigung bei den alternativen Energien in Deutschland um 4 Prozent abnahm, bleibt Deutschland in der EU dennoch der größte Arbeitgeber in der Branche. Laut IRENA arbeiten in Deutschland mehr Menschen im Bereich der erneuerbaren Energien als in Frankreich, Großbritannien und Italien zusammen. Der Rückgang der Beschäftigung steht im Zusammenhang mit den Rückgang der Investitionen in erneuerbare Energien in Deutschland, die 2014 noch zwei Drittel der Investitionen von 2010 betrugen. Besonders stark ist in Deutschland die Windindustrie, die weltweit einen Marktanteil von 20 Prozent hält. Die Solarbranche dagegen geht stark zurück: Die Verkäufe nahmen im Jahr 2014 um 38 Prozent ab, die Beschäftigungszahlen sanken um 32 Prozent. Auch hier sieht die IRENA eine Verlagerung der Jobs nach Asien.

 

Ansprechpartner
Christian Esseling
0221.931819-31
esseling@asew.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< September 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 1 2 3
36 4 5 6 7 8 9 10
37 11 12 13 14 15 16 17
38 18 19 20 21 22 23 24
39 25 26 27 28 29 30
Heute: 21. September 2017

Newsletter