BG

Burg: Gut aufgestellt im Bereich Geschäftskunden

Die Stadtwerke Burg GmbH konnten den Bereich Geschäftskunden ausbauen. Seit Anfang des Jahres beliefern die Stadtwerke 15 Standorte des Technologiekonzerns Voith mit Energie. Der Vertrag mit einer Laufzeit von einem Jahr war nicht ausgeschrieben worden, sondern wurde durch den Vertrieb der Stadtwerke akquiriert. Der Jahresbedarf der Voith-Standorte beläuft sich auf fast 41,7 Gigawattstunden. Ausschlaggebend für die Entscheidung waren laut Siegbert Kreuzer, Leiter Einkauf Gebäude & Energie von Voith in Deutschland sowie Torsten Ertl, Geschäftskundenbetreuer der Stadtwerke Burg, „der gute Preis, die flexible Vertragsgestaltung und die kompetente Beratung.“

Die Stadtwerke Burg setzen mit diesem Neukunden ihren erfolgreichen Kurs fort. Seit dem Antritt von Dr. Alfred Kruse als Geschäftsführer im Jahr 2012 ist die Zahl der Geschäftskunden von 65 auf 160 gewachsen, die Liefermenge hat sich vervierfacht – auf insgesamt 200 Gigawattstunden, zunehmend außerhalb des eigenen Netzgebiets. Der Stadtwerke-Geschäftsführer betont denn auch, dass man sich nicht als reiner Energielieferant verstehe, „sondern vor allem als Partner unserer Kunden, der ebenfalls an langen und guten Kundenbeziehungen interessiert ist.“ Neben einem günstigen Preis seien Geschäftskunden zunehmend auch Beratungsleistungen zur Erhöhung der Energieeffizienz, nützliche Dienstleistungen und eine hohe Transparenz der Geschäfte wichtig. „All das bieten wir. Dazu zählen beispielsweise auch unsere Contractingmodelle für Wärme und Beleuchtung.“

 

www.stadtwerke-burg.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Juni 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 1 2 3 4
23 5 6 7 8 9 10 11
24 12 13 14 15 16 17 18
25 19 20 21 22 23 24 25
26 26 27 28 29 30
Heute: 27. Juni 2017

Newsletter