BG

Bruchsal: Stadtwerke feiern 40. Geburtstag

Die Stadtwerke Bruchsal GmbH (SWB) feiern in diesen Tagen 40. Geburtstag. Am 13. Juli 1976 wurden die Stadtwerke als Eigenbetrieb gegründet, „um flexibler und marktwirtschaftlich effizienter agieren zu können“. Den Auftakt des Jubiläumsjahres begingen die Stadtwerke gemeinsam mit der Kommunalpolitik und allen interessierten Bürgern im Festzelt auf dem Stadtwerke-Betriebsgelände. 

Wie die SWB-Aufsichtsratsvorsitzende Cornelia Petzold-Schick betonte, seien die Stadtwerke ein wichtiger Arbeitgeber und attraktiv für die Ausbildung junger Menschen. Ihre Investitionen in Erhaltung und Erweiterung der Leitungsnetze und Betriebseinrichtungen garantierten darüber hinaus weitere Arbeitsplätze in der Region durch die Vergabe von Aufträgen an lokale und regionale Unternehmen. Mit den Gewinnen aus dem Energiegeschäft der Stadtwerketochter ewb leisteten die Stadtwerke zudem einen wesentlichen Beitrag, die Verluste der Bäder und des Stadtbusses auszugleichen. So trügen die Stadtwerke dazu bei, den kommunalpolitischen Entscheidungsspielraum und damit die Lebensqualität zu sichern. „Ich bin überzeugt, dass die Stadtwerke aufgrund ihrer Kompetenz, Zuverlässigkeit und Flexibilität gerüstet sind, mit ihren Leistungen auch zukünftig einen wichtigen Beitrag zur Attraktivität der Stadt für die Bürgerinnen und Bürger, für Handel, Gewerbe und Industrie zu leisten.“

Die Stadtwerke stellen sich nun mit Blick in die Zukunft den vor ihnen liegenden Aufgaben. Dabei komme es den Stadtwerken zugute, dass sie sich stets zu ihren Kunden und der Region bekannt haben. Dieses Vertrauen auch in Zukunft zu rechtfertigen, sei zugleich Chance und Auftrag. Man habe den Anspruch, in Sachen Energie und Wasser ebenso wie im Infrastrukturausbau für zukunftsweisende Technologien erste Wahl für Bruchsal zu sein. Das wollen die Stadtwerke durch Kompetenz, Zuverlässigkeit und Flexibilität, aber auch durch individuell auf die Kunden zugeschnittene Produkte auch in Zukunft gewährleisten. Man stelle sich den Herausforderungen der Energiewende auch als Garant für ihre Umsetzung vor Ort.

 

www.stadtwerke-bruchsal.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< September 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 1 2 3
36 4 5 6 7 8 9 10
37 11 12 13 14 15 16 17
38 18 19 20 21 22 23 24
39 25 26 27 28 29 30
Heute: 20. September 2017

Newsletter