BG

Aschaffenburg: Entega verkauft AVG-Anteile an Stadtwerke

Die Entega AG verkauft im Rahmen eines Konsolidierungsprogramms ihre Anteile an der Aschaffenburger Versorgungs-GmbH. Der Käufer: Die Stadtwerke Aschaffenburg. Seit 2005 hält Entega einen Anteil von rund 15 Prozent an der AVG. Der Entega-Vorstandsvorsitzenden Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig zufolge wolle sich der Konzern „in Zukunft bei unserem Beteiligungsportfolio vor allem auf die Region Südhessen und Mainz, also unser angestammtes Versorgungsgebiet“, konzentrieren. Durch den Verkauf wird die AVG wieder zu einer 100prozentigen Tochtergesellschaft der Stadtwerke Aschaffenburg. Über die Verkaufssumme wurde Stillschweigen vereinbart.

 

www.stadtwerke-aschaffenburg.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< November 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 1 2 3 4 5
45 6 7 8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30
Heute: 20. November 2017

Newsletter