BG

ASEW überarbeitet Ökoenergieangebot

Die ASEW hat ihre Ökoenergieprodukte überarbeitet. Die Anpassungen tragen den veränderten Marktbedingungen Rechnung, die den Ökoenergiemarkt derzeit prägen. Nach wie vor ist die Aufgeschlossenheit von Kunden für Ökostrom und -gas hoch: Rund 87 Prozent der Deutschen würden einer TNS Emnid-Umfrage zufolge gerne Ökostrom beziehen, der in der eigenen Region produziert wird.

„Mit den Anpassungen unserer Ökoenergieprodukte reagieren wir auf das sehr volatile Marktumfeld“, sagt René Dittrich, Kunden- und Produktmanager bei der ASEW. „Durch die modularisierte Gestaltung unserer Ökoenergieverträge sind diese ab sofort erheblich flexibler handhabbar. Attraktive Zusatzleistungen, etwa Sammelausschreibungen für die Beschaffung von Herkunftsnachweisen sowie die Verwaltung der HKN-Konten beim Umweltbundesamt, ergänzen unser Ökoenergieangebot.“

Aktuell beziehen mehr als 300.000 Stadtwerkekunden Ökoenergieprodukte der ASEW. Mit den Anpassungen soll diese Kundenzahl langfristig weiter steigen.

 

Ansprechpartner
René Dittrich
0221.931819-31
dittrich@asew.de

 



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Juli 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 1 2
27 3 4 5 6 7 8 9
28 10 11 12 13 14 15 16
29 17 18 19 20 21 22 23
30 24 25 26 27 28 29 30
31 31
Heute: 21. Juli 2017

Newsletter