BG

Potsdam: Straßenbahnen fahren grün

Die Straßenbahn in Potsdam fährt seit 1. Oktober ausschließlich mit Ökostrom. Der Verkehrsbetrieb in Potsdam (Vip) und die Energie und Wasser Potsdam GmbH haben einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichnet. Beide Gesellschaften gehören den Stadtwerken Potsdam GmbH. Stadtwerke-Geschäftsführer Wilfried Böhme zufolge gingen beide Unternehmen mit dem Strom aus erneuerbaren Energien einen weiteren Schritt zur Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes der Stadt Potsdam. Mit dem Ökostrom verringere der Potsdamer Verkehrsbetrieb seine jährlichen CO2-Emissionen um weitere knapp 2.000 Tonnen.

Die Potsdamer Straßenbahnen benötigen rund 12 Millionen Kilowattstunden Strom. Bisher stammte dieser aus dem Heizkraftwerk Potsdam. Ab sofort kommt der Ökostrom überwiegend aus Wasserkraftwerken in Norwegen und Österreich. Damit werden insgesamt Emissionen von etwa 6.000 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr vermieden.

 

www.swp-potsdam.de



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Juni 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 1 2 3 4
23 5 6 7 8 9 10 11
24 12 13 14 15 16 17 18
25 19 20 21 22 23 24 25
26 26 27 28 29 30
Heute: 22. Juni 2017

Newsletter