BG

Müllheim-Staufen: Jugendherbergen erhalten AlemannenStrom

Die Stadtwerke Müllheim-Staufen GmbH werden ab 2017 rund 350 Jugendherbergen mit grünem Strom beliefern. Die Stadtwerke gehen von einem jährlichen Bedarf von rund 66 Gigawattstunden aus. Stadtwerke-Geschäftsführer Jochen Fischer sieht den bundesweiten Großauftrag als Erfolg der eigenen Marktnischen-Strategie im hart umkämpften nationalen Strommarkt. Der Aufsichtsrat der Stadtwerke sieht in dem Auftrag ein Signal an die eigene Bevölkerung. In einer Stellungnahme heißt es, die Stadtwerke wollten in den kommenden Jahren den Weg der intelligenten Energie-Infrastruktur gehen und im Zuge der Energiewende und der Digitalisierung die integrierte Versorgung der Medien Strom, Gas, Wasser, Wärme, Kälte und Breitbandversorgung/High-Speed-Internet gewährleisten. Hier spiele die ökologische Belieferung der Bürger durch die Stadtwerke eine wichtige Rolle. Regenerative Energien, Eigenerzeugungsmodelle, BHKW- und Contracting-Lösungen, Energie-Speicherung und E-Mobilität sollen in den Kommunen Müllheim und Staufen bis 2030 zukunftsgerichtet ausgebaut werden.

 

www.sw-muellheimstaufen.de

 



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Oktober 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 1
40 2 3 4 5 6 7 8
41 9 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25 26 27 28 29
44 30 31
Heute: 16. Oktober 2017

Newsletter