BG

GUTcert-Workshop: Herkunftsnachweisregister & Strom aus MHKW

Seit mehr als zwei Jahren arbeitet das Herkunftsnachweisregister (HkNR) für Strom aus Erneuerbaren Energien. Besonders für Betreiber von Müllheizkraftwerken (MHKW) ist die Anwendung des HkNR jedoch kompliziert. Aus dieser Erfahrung heraus wurden hier abweichende Regelungen getroffen, welche nun auch teilweise direkt in der reformierten Herkunftsnachweis-Durchführungsverordnung (HkNDV) zu finden sein werden. Diese wird vermutlich Ende des Jahres bekanntgegeben.

Die GUTcert-Akademie richtet zur Vorbereitung auf die Veränderungen den Workshop „Das Herkunftsnachweisregister für Strom aus EE: Zweiter interdisziplinärer Erfahrungsaustausch für MHKW“ aus. Im Dialog mit verschiedenen Akteuren des HkNR werden Empfehlungen und Hinweise zur Nutzung des HkNR gegeben, über relevante Änderungen durch die Verordnungsreform informiert und die Möglichkeit gegeben, sich anhand von Best-Practice Beispielen über alternative Möglichkeiten der Vermarktung auszutauschen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter https://www.gut-cert.de/herkunftsnachweise-seminar.html.



zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< August 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
32 7 8 9 10 11 12 13
33 14 15 16 17 18 19 20
34 21 22 23 24 25 26 27
35 28 29 30 31
Heute: 18. August 2017

Newsletter