BG

ASEW-Veranstaltungen 2017: Von Energiedienstleistungen bis zu Kommunikationsstrategien

(vom 27.09.2016)

Das Veranstaltungsprogramm der Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) für das erste Halbjahr 2017 ist erschienen. Stadtwerke-Mitarbeiter finden hier wieder wie gewohnt Seminare, Lehrgänge und Workshops zu einer breiten Themenpalette. So sind Mitarbeiter von kommunalen Versorgungsunternehmen stets auf dem neuesten Stand. 

Das ASEW-Veranstaltungsprogramm setzt unter anderem einen Fokus auf Energiedienstleistungen. Dabei bilden insbesondere die Herausforderungen im Kontext der digitalen Transformation einen roten Faden. „Die voranschreitende Digitalisierung stellt die gesamte Gesellschaft vor Herausforderungen, denen sich auch die Energiewirtschaft stellt“, sagt Daniela Wallikewitz, Geschäftsführerin der ASEW. „Dies sowie die stetig anspruchsvoller werdenden Kunden lassen Stadt- und Gemeindewerke verstärkt nach neuen Angeboten und Dienstleistungen suchen. Effiziente Kundenbindungsinstrumente werden dabei immer wichtiger.“

Ein mögliches Kundenbindungsinstrument stellen Mieterstromlösungen dar. Im Rahmen der ASEW-Veranstaltungen betrachten wir, wie sich entsprechende Angebote entwickeln, nachdem im KWKG 2016 sowie dem EEG 2017 entscheidende Stellschrauben justiert wurden. Angesichts sinkender Margen in den klassischen Geschäftsfeldern bieten Mieterstrommodelle Ansätze, um werthaltige Kundengruppen mit innovativen Angeboten zu binden. Weitere Veranstaltungen widmen sich Marketing- und Kommunikationsstrategien, der regionalen Vermarktung von Grünstrom sowie den Geschäftsfeldern E-Mobilität und Energieeffizienz.

Das ASEW-Veranstaltungsprogramm ist ab sofort unter www.asew.de/weiterbildung abrufbar.

 

ASEW-Profil
Die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) ist mit bundesweit mehr als 270 Mitgliedern das größte deutsche Stadtwerke-Netzwerk für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Die ASEW wurde 1989 aus dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU) heraus gegründet. Das Ziel: Eine rationelle, sparsame und umweltschonende Energie- und Ressourcenverwendung zu fördern. Die ASEW berät und unterstützt ihre Mitglieder in diesen Bereichen und entwickelt innovative Produkte und Dienstleistungen, die zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen. Das ASEW-Portfolio umfasst Produkte für Vertrieb und Kundenberatung, außerdem Seminare und Qualifizierungsangebote sowie eine Kunden- und Fördermittelberatung. 

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ansprechpartner: Markus Edlinger
Tel.: 0221.931819-21
E-Mail: edlinger@asew.de

zurück

Ansprechpartner:

Markus Edlinger

E-Mail edlinger@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 21
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Juli 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 1 2
27 3 4 5 6 7 8 9
28 10 11 12 13 14 15 16
29 17 18 19 20 21 22 23
30 24 25 26 27 28 29 30
31 31
Heute: 21. Juli 2017

Newsletter