BG

» Die ASEW-Arbeitskreise sind von einem intensivem Erfahrungsaustausch, der Wissenserweiterung sowie möglicher Produktgenerierungen geprägt. Die Arbeitskreise zu derzeit sieben unterschiedlichen Themenschwerpunkten sind sehr zu empfehlen und bieten einen erheblichen Mehrwert. «

Rainer Ott, Bereichsleiter Kundenservice & Marketing, infra fürth gmbh, Sprecher ASEW-Arbeitskreis Energiedienstleistungen

Licht

Eine effizientere Beleuchtung birgt große Potenziale. Gerade die sich rasant entwickelnde LED-Technik macht Angebote zu Beleuchtungs-Contracting interessant. Mit dem Geschäftsfeld bieten Sie Geschäfts- und Gewerbekunden Mehrwert zur reinen Energielieferung und unterstützen nachhaltige Konzepte.

Aufgaben und Ziele:

  • Unterstützung beim Aufbau des Geschäftsfelds Beleuchtungs-Contracting/-Sanierung
  • Erstellung verschiedener Hilfsmittel und Werkzeuge; Klärung von Fragen rund um den Produktvertrieb
  • Erfahrungsaustausch: Vorstellung der Lösungen einzelner Stadtwerke
  • Beleuchtung des rechtlichen Rahmens
  • Zusammenstellung potenzieller Förderprogramme

Aktuelle Themen:

  • Erfahrungsaustausch zur Umsetzung von Projekten im Bereich der Innen- und Straßenbeleuchtung
  • Diskussion und Klärung relevanter rechtlicher Fragen im Bereich des Beleuchtungs-Contractings
  • Betrachtung der Möglichkeit eines Einsparcontractings im Bereich Beleuchtung
  • Aktuelle Fördermöglichkeiten

Abstimmung zwischen den Arbeitskreisen:

Die im Arbeitskreis diskutierten und entwickelten Themen haben vor allem Berührungspunkte mit den Fragestellungen und Ergebnissen aus den Arbeitskreisen Energiedienstleistungen und Gewerbekunden.

Termine 2018:

Erste Sitzung: 16./17. Mai, Göttingen
Zweite Sitzung: 20./21. November, Bochum

 

Ansprechpartnerin:

Anne Zimmermann

E-Mail zimmermann@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 16
Fax 0221 / 93 18 19 - 9

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< September 2018 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 1 2
36 3 4 5 6 7 8 9
37 10 11 12 13 14 15 16
38 17 18 19 20 21 22 23
39 24 25 26 27 28 29 30
Heute: 19. September 2018

Newsletter