Breitbandausbau

Breitbandausbau

Die Digitalisierung scheint unaufhaltsam voranzuschreiten. Die stark steigenden Datenmengen bedingen naturgemäß einen Netzausbau im Bereich der Telekommunikation. Das Regulierungsmanagement im Rahmen der Durchleitung betrifft im ungeförderten Bereich derzeit nur die Deutsche Telekom, die deswegen nur sehr verhalten eine Erneuerung ihrer Netze vornimmt. Damit werden notwendige Glasfaserleitungen nur zögerlich verlegt.

So hat sich der Breitbandausbau zu einer regionalen Aufgabe entwickelt. Da alle Stadtwerke durch ihre Steuerungskabel ohnehin Netzbetreiber sind, ergibt sich hier, auch vor dem Hintergrund der steigenden Datenmengen im Energiebereich (Stichwort: Intelligente Messsysteme), die interessante Frage, ob nicht die Stadtwerke selbst in das Breitbandgeschäft einsteigen sollten.

Das Seminar gibt einen Überblick über unterschiedliche Realisationsmodelle und liefert Daten, wann es für Stadtwerke interessant sein kann, selbst in Glasfasernetze zu investieren.

Beispielprogramm
Ansprechpartner Michael Kreusch

Michael Kreusch (M.A.)
Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation
Vertriebskoordination & Forschungsprojekte
Telefon: 0221 / 931819 -20