Intelligente Messsysteme - Anforderungen & Handlungsfelder

Intelligente Messsysteme - Anforderungen & Handlungsfelder

Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende ist im September 2016 in Kraft getreten. Die Verteilnetzbetreiber als grundzuständige Messstellenbetreiber sind aufgefordert, die Umsetzung dieses Gesetzes einzuleiten. Kommen sie den gesetzlichen Anforderungen nicht nach, so droht der Verlust der Grundzuständigkeit für den Messstellenbetrieb.

Das Seminar zeigt auf, wie das neue Messstellenbetriebsgesetz zu verstehen ist und wie Verteilnetzbetreiber als grundzuständige Messstellenbetreiber mit den damit verbundenen Herausforderungen umgehen können. Schwerpunkt des Seminars sind die strategischen und operativen Maßnahmen, die zu ergreifen sind.

Folgende Inhalte und Fähigkeiten werden vermittelt:
  • Die Chancen und Risiken des geforderten Rollouts intelligenter Messsysteme und moderner Messeinrichtungen erkennen.
  • Strategien und Maßnahmen zur Bewältigung der Herausforderungen aus dem Messstellenbetriebsgesetzes ableiten.
  • Die Inhalte der operativen Rollout- und Projektplanung verstehen.
Beispielprogramm
Ansprechpartner Michael Kreusch

Michael Kreusch (M.A.)
Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation
Vertriebskoordination & Forschungsprojekte
Telefon: 0221 / 931819 -20