BG

» Die Veranstaltungen der ASEW haben mich von Anfang an überzeugt. Mitreißende Referenten und Themen, die herausfordern und die Geschäftswirklichkeit widerspiegeln, bilden ein Angebot, das gefällt. Die Qualität der Seminare ist beispielhaft und deshalb ihren Preis wert. Die Lerninhalte sind ein Gewinn für meine tägliche Arbeit. Davon profitieren auch meine Kollegen und erst Recht unsere Kunden. Wer Wert auf Weiterbildung legt, ist bei der ASEW bestens aufgehoben! «

Kati Miersch, Stadtwerke Pirmasens Versorgungs GmbH

Regenerative Wärmekonzepte - Die Wärmewende mit gestalten und dabei Geld verdienen

Die Bundesregierung hat sich mit dem Klimaschutzplans 2050 ambitionierte Ziele für den lange vernachlässigten Wärmesektor gesetzt. Sie setzt hierbei auf attraktive Förderprogramme für den Ausbau erneuerbarer Energien und hocheffiziente Anlagentechnik. Gleichzeitig bietet sich auf Grund vieler veralteter Heizkessel jetzt die Möglichkeit auf Wärmekonzepte zu setzen, die sich auch wirtschaftlich darstellen lassen und gleichzeitig einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Baden Württemberg geht mit dem EEWärmeG BW bei der Wärmewende bereits einen Schritt weiter. Teilnehmer der Veranstaltung erfahren, wie diese gesetzlichen Verpflichtungen eingehalten werden können. Sie erfahren, welche Wärmekonzepte es gibt und welche sich nicht zuletzt dank bestimmter Fördermöglichkeiten schnell rechnen. Anhand von Best-Pactice-Beispielen werden auch vertriebliche Aspekte beleuchtet und Wege aufgezeigt, wie Kunden von Nahwärmeprojekten überzeugt werden können.

Programmschwerpunkte:

  • Gesetzliche Grundlagen: EWärmeG und das Wärmegesetz in Baden‑Württemberg und das Gebäudeenergieeffizienzgesetz
  • Fördermöglichkeiten
  • Erfüllung gesetzliche Grundlagen durch den Sanierungsfahrplan
  • Solarthermie als Geschäftsfeld
  • Kalte Nahwärme (Bielefeld)
  • Nahwärmeprojekte mit Hackschnitzeln, Biogas und Speicher richtig kalkulieren
  • Preis, Autarkie, Effizienz oder Sorglosigkeit? Was wünschen sich die Kunden?
  • Wärmekonzepte für Quartiere – Vollkostenbetrachtung im Wärmeausbau
  • Wärme erfolgreich vermarkten und Kunden von Nahwärmekonzepten überzeugen

Datum / Ort

24. & 25. Oktober 2018 / Stuttgart

Ansprechpartner:

Sabrina Pieruschka

Gasmi
E-Mail pieruschka@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 17
Fax 0221 / 93 18 19 - 9
 

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< Oktober 2017 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 1
40 2 3 4 5 6 7 8
41 9 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25 26 27 28 29
44 30 31
Heute: 16. Oktober 2017

Newsletter