BG

» Die Veranstaltungen der ASEW haben mich von Anfang an überzeugt. Mitreißende Referenten und Themen, die herausfordern und die Geschäftswirklichkeit widerspiegeln, bilden ein Angebot, das gefällt. Die Qualität der Seminare ist beispielhaft und deshalb ihren Preis wert. Die Lerninhalte sind ein Gewinn für meine tägliche Arbeit. Davon profitieren auch meine Kollegen und erst Recht unsere Kunden. Wer Wert auf Weiterbildung legt, ist bei der ASEW bestens aufgehoben! «

Kati Miersch, Stadtwerke Pirmasens Versorgungs GmbH

ASEW-Qualifizierungslehrgang Kundenberater Energie & Umwelt

Wer als Energieberater Kunden qualifiziert und zeitgemäß informieren können möchte, erhält bei der ASEW-Fortbildung die entscheidenden Grundlagen.

Zielgruppe:

Stadtwerke-Mitarbeiter im Kundenkontakt sowie mit Berufserfahrung in der Beratung, dem Vertrieb und im technischen Bereich.

Wesentliche Qualifizierungsziele:

Schwerpunkte des Qualifizierungslehrgangs sind die Vermittlung von Beratungswissen in Energieverwendung, -wirtschaft und -vertrieb sowie das Training der Kundenkommunikation.

Die Teilnehmer erhalten im Grundkurs technisches und wirtschaftliches Hintergrundwissen sowie Kommunikationsregeln für die Erstberatungskompetenz in der Energiewirtschaft. Nach Abschluss des Grundkurses und bestandenem schriftlichen Test bekommen die Teilnehmer die Qualifizierungsbescheinigung »Kundenberater Energie und Umwelt«. Diese Bescheinigung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Vertiefungskurs.

Der Vertiefungskurs vermittelt den Teilnehmern fundierte Beratungskompetenz im Bereich der rationellen Energienutzung und der erneuerbaren Energien. Zudem wird das Servicebewusstsein im Kundenkontakt vertieft. Der Kurs schließt nach erfolgreicher Projektpräsentation und bestandener Abschlussprüfung mit dem Qualifizierungszertifikat »Kundenberater Energie und Umwelt« ab.

Umfang:

Der Präsenzunterricht im Grundkurs findet in zwei Drei-Tages-Blöcken statt.
Der Präsenzunterricht im Vertiefungskurs findet in zwei Drei-Tages-Blöcken und einem Vier-Tage-Block statt.

Preise (je Block):

Grundkurs
1.300 Euro für ASEW-Mitgliedsunternehmen
1.800 Euro für VKU-Mitglieder

Vertiefungskurs
1.400 Euro für ASEW-Mitgliedsunternehmen
1.900 Euro für VKU-Mitglieder

Preise inklusive Vollverpflegung und Unterlagen, zzgl. USt.

Termine 2018

Vertiefungskurs (Teil 1, 2 und 3)
25. bis 27. September 2018, Wiesbaden
23. bis 25. Oktober 2018, Dortmund
26. bis 29. November 2018, Köln

Termine 2019

Grundkurs (Teil 1 und 2)
Termine in Abstimmung

Unterkünfte 2018

Vertiefungskurs

Wiesbaden: NH Wiesbaden, Aukamm Allee 31, 65191 Wiesbaden, Fon 030.22385132, Mail nhwiesbaden@nh-hotels.com
Wir haben für Sie für die Nächte vom 24. bis zum 26. September 2018 im obigen Hotel ein Abrufkontingent bereitgestellt. Bitte buchen Sie hier mit dem Stichwort „ASEW“. Die Zimmer kosten 88,00 € inklusive Frühstück. Übernachtungskosten sind im Veranstaltungspreis nicht enthalten. Das Zimmerkontingent und der Zimmerpreis sind bei Buchung bis zum 24. August 2018 durch das Hotel garantiert.

Dortmund: Mercure Hotel Dortmund Centrum, Olpe 2, 44135 Dortmund, Fon 0231.54320-0, Mail: ha006@accor.com
Wir haben für Sie für die Nächte vom 22. bis zum 25. Oktober 2018 im obigen Hotel ein Abrufkontingent bereitgestellt. Bitte buchen Sie hier mit dem Stichwort „ASEW“. Die Zimmer kosten 107,00 € inklusive Frühstück. Übernachtungskosten sind im Veranstaltungspreis nicht enthalten. Das Zimmerkontingent und der Zimmerpreis sind bei Buchung bis zum 21. September 2018 durch das Hotel garantiert.

Köln: Hotel Park Consul, Clevischer Ring 121, 51063 Köln, Fon 0221.9647-0
Wir haben für Sie für die Nächte vom 25. bis zum 29. November 2018 im obigen Hotel ein Abrufkontingent bereitgestellt. Bitte buchen Sie hier mit dem Stichwort „ASEW“. Die Zimmer kosten 99,00 € inklusive Frühstück. Übernachtungskosten sind im Veranstaltungspreis nicht enthalten. Das Zimmerkontingent und der Zimmerpreis sind bei Buchung bis zum 26. Oktober 2018 durch das Hotel garantiert.
Beachten Sie bitte: Die Stadt Köln erhebt bei Übernachtungen eine sogenannte Kulturförderabgabe in Höhe von fünf Prozent der Bruttoübernachtungskosten. Geschäftsreisende sind davon unter bestimmten Voraussetzungen befreit. Das entsprechende Formular zum Ausfüllen durch den Arbeitgeber erhalten Sie auf Wunsch über das ASEW-Veranstaltungsmanagement.

Ansprechpartner:

Sabrina Pieruschka

Gasmi
E-Mail pieruschka@asew.de
Fon 0221 / 93 18 19 - 17
Fax​ 0221 / 93 18 19 - 9
 

 Warenkorb

Mitgliederbereich 

<< August 2018 >>
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5
32 6 7 8 9 10 11 12
33 13 14 15 16 17 18 19
34 20 21 22 23 24 25 26
35 27 28 29 30 31
Heute: 11. August 2018

Newsletter